Suche

Kontakt

BNU e.V.
Tullastraße 3
68161 Mannheim

Datenschutzerklärung

Informationen √ľber die Erhebung personenbezogener Daten auf unserer Webseite

Wir m√∂chten Sie dar√ľber informieren, dass beim Besuch unserer Webseite personenbezogene Daten erhoben werden. Personenbezogen sind Daten, die auf sie pers√∂nlich beziehbar sind (z. B. Name, E-Mail, Nutzerverhalten).

Verantwortlich f√ľr die Erhebung und Speicherung der Daten ist

Bund Niedergelassener Urologen Mannheim e.V. Tullastrasse 3 68161 Mannheim 1. Vorsitzender: Dr. med. Hanno Keller

Unserer Webseite dient ausschlie√ülich der Bereitstellung von Informationen √ľber unsere Praxis, unser Behandlungsspektrum und therapeutische M√∂glichkeiten bei verschiedenen Erkrankungen. Beim Besuch unserer Webseite werden nur die Daten erhoben, die von ihrem Browser an unseren Server √ľbermittelt werden. Diese Daten sind notwendig, damit sie unsere Webseite angezeigt bekommen und auf ihr navigieren k√∂nnen. Rechtsgrundlage f√ľr die Erhebung der Daten ist Art. 6 EU-Datenschutz-Grundverordnung.

Im Einzelnen werden folgende Daten beim Besuch unserer Webseite erhoben:
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
  • Gew√§hrleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gew√§hrleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilit√§t sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Erhebung und Speicherung erfolgt ausschlie√ülich in anonymisierter oder pseudonymisierter Form und l√§sst keinen R√ľckschluss auf Sie als nat√ľrliche Person zu. Sie werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Internetangebots eingeben, gespeichert. Ihre Auswertung erfolgt nur zu statistischen Zwecken.

Zweck der Datenverarbeitung
Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Arzt und die damit verbundenen Pflichten zu erf√ľllen. Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu z√§hlen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschl√§ge und Befunde, die wir oder andere √Ąrzte erheben. Zu diesen Zwecken k√∂nnen uns auch andere √Ąrzte bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verf√ľgung stellen (z.B. in Arztbriefen). Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung f√ľr Ihre Behandlung. Werden die not-wendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgf√§ltige Behandlung nicht erfolgen.

Empfänger Ihrer Daten
Wir √ľbermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben. Empf√§nger Ihrer personenbezogenen Daten k√∂nnen vor allem andere √Ąrzte, Kassen√§rztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, √Ąrztekammern und privat√§rztliche Verrechnungsstellen sein. Die √úbermittlung erfolgt √ľberwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Kl√§rung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverh√§ltnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die √úbermittlung von Daten an weitere berechtigte Empf√§nger. Empf√§nger Ihrer personenbezogenen Daten k√∂nnen insbesondere sein:

- Abrechnungszentren f√ľr Abrechnungszwecke
- Labore
- √Ąrztliche bzw. Zahn√§rztliche Einrichtungen
- Beh√∂rden im Rahmen gesetzlicher √úberpr√ľfungen
- Steuerberater zwecks steuerlicher und/oder buchhalterischer Bearbeitung
- Rechtsanwaltskanzlei zur Wahrnehmung berechtigter Interessen und Rechtsberatung
- EDV-Dienstleister im Rahmen von Wartungen


Im Einzelfall kann die √úbermittlung von Daten, Ihre Einwilligung vorausgesetzt, an weitere berechtigte Empf√§nger erfolgen. Eine Daten√ľbermittlung an Drittstaaten erfolgt nicht

Speicherung Ihrer Daten
Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies f√ľr die Durchf√ľhrung der Behandlung erforderlich ist. Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften k√∂nnen sich l√§ngere Aufbewahrungsfristen ergeben, zum Beispiel 30 Jahre bei R√∂ntgenaufzeichnungen laut Paragraf 28 Absatz 3 der R√∂ntgenverordnung.

Ihre Rechte
Sie haben uns gegen√ľber folgende Rechte, hinsichtlich der bei uns √ľber Sie gespeicherten Daten:

  • Recht auf Berichtigung und L√∂schung
  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Einschr√§nkung der Verarbeitung
  • Recht auf Daten√ľbertragbarkeit
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung


Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbeh√∂rde √ľber die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Cookies
Zus√§tzlich zu diesen Daten nutzen wir √ľber unsere Webseite auch Cookies. Dies sind kleine Textprogramme, die nach Besuch unserer Webseite auf ihrem Rechner (in ihrem Browser) gespeichert werden. Sollten sie unsere Webseite danach erneut besuchen, so sendet der von ihnen genutzte Browser die in dem Cookie gespeicherten Informationen an unsere Webseite und kann ihnen so bspw. die Navigation erleichtern, weil Voreinstellungen √ľbernommen werden. Cookies sind keine Viren, und k√∂nnen auch keine Schadsoftware auf dem Computer installieren. Sie sind nur kurze Texte, die zwischen Webserver und Browser ausgetauscht werden. Auf unserer Webseite werden folgende Arten von Cookies verwendet: Session Cookie- PHPSESSID XS Dabei handelt es sich um einen Session-Cookie, der notwendig ist, um alle Funktionen auf der Seite zu nutzen. Er wird automatisch durch den Internetbrowser auf dem Computer gespeichert. Er dient dazu, eine Session‚ÄďID zu erstellen, um Sie w√§hrend des Aufrufens der Seite zu identifizieren und mehrere zusammengeh√∂rige Anfragen eines Benutzers zu erkennen und einer Sitzung zuzuordnen.

  • Transiente Cookies (tempor√§re Cookies)
Diese Cookies werden nur f√ľr den Zeitraum der Nutzung ihres Browsers gespeichert. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Webseite zur√ľckkehren. Sobald sie den Browser schlie√üen, werden auch diese Cookies automatisch gel√∂scht.
  • Persistente Cookies (zeitlich beschr√§nkte Cookies)


Diese Cookies unterscheiden sich von den Transienten Cookies lediglich dadurch, dass sie beim Schlie√üen des Browsers nicht automatisch gel√∂scht werden, sondern erst nach einer voreingestellten Zeit. Sie k√∂nnen diese Cookies jedoch jederzeit √ľber die Einstellungen ihres Browsers l√∂schen. Grunds√§tzlich k√∂nnen sie die Einstellungen ihres Browsers so konfigurieren, dass Cookies gar nicht oder nur eingeschr√§nkt von diesem angenommen und gespeichert werden. Wenn sie von dieser M√∂glichkeit Gebrauch machen, kann es jedoch zu Einschr√§nkungen bei der Nutzbarkeit unserer Webseite kommen.

Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Terminw√ľnsche oder Anfragen zukommen lassen, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (E-Mail-Adresse, Name, Telefonnummer) gespeichert, um Ihre Fragen beantworten zu k√∂nnen. Diese Daten werden gel√∂scht, sobald sie nicht mehr ben√∂tigt werden und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Dritten werden diese Daten nicht zug√§nglich gemacht.

Rechtliche Grundlagen
Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbin-dung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, k√∂nnen Sie sich gern an uns wenden.

 
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr. Akzeptieren